. .
Mai 2017
M D M D F S S
« Apr    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Google Adsense

Schloss Bruchsal mit neuem Glanz

Bild: Rolf Lindner

„Aufgemöbelt. Schloss Bruchsal erstrahlt nach 70 Jahren in neuem Glanz“. Großes Eröffnungswochenende in der Barockresidenz. 17 wiedererstandene Schlossräume mit originalen Ausstattungsstücken / Familienfest am 30. April und 1. Mai

Bild Rolf Lindner

Bruchsal (pm). Zu einem großen Eröffnungswochenende unter dem Titel „Aufgemöbelt. Schloss Bruchsal erstrahlt nach 70 Jahren in neuem Glanz“ laden die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg von Samstag, 29. April bis Montag, 1. Mai 2017 ein. Wiederhergestellt wurde die Raumfolge der Beletage, wie sie seit dem 18. Jahrhundert bis zur Zerstörung 1945 bestand. Wo sich in der Bruchsaler Residenz – sie galt einst als Juwel des Barock und Rokoko – früher die Appartements der Fürstbischöfe befanden, waren in der Nachkriegszeit moderne, großflächige Ausstellungsräume entstanden. Jetzt ist die historische, kleinteilige Raumstruktur wieder zu erleben. Das originale Kunstgut war glücklicherweise im Zweiten Weltkrieg ausgelagert worden und überstand so die Zerstörung des Schlosses.

Gartensaal im Schloss Bruchsal    Bild: Rolf Lindner

350 kostbare Tapisserien, elegante Möbel, Gemälde und feine Porzellane wurden aufwändig restauriert und kehren weitgehend an ihre ursprüngliche Aufstellungsorte zurück. In 17 wiedererstandenen Schlossräumen erstrahlen die originalen Ausstattungsstücke im alten Glanz. Auf diese Weise wird das Leben am Hofe der Speyerer Fürstbischöfe im 18. Jahrhundert und der Markgräfin Amalie von Baden im frühen 19. Jahrhundert wieder nachvollziehbar.

Am Samstag, 29. April werden von 10.15 Uhr bis 16.15 Uhr zu jeder halben Stunde Schlossführungen angeboten. Am Sonntag, 30. April und Montag, 1. Mai ist der Eintritt ins Schloss Bruchsal frei. Im Ehrenhof gibt es außerdem an beiden Tagen vorführendes Kunsthandwerk, verschiedenste Aussteller, Damen und Herren im historischen Kostüm, Kinderaktionen sowie Stände mit Speisen und Getränken.

Bild Rolf Lindner

 

P r o g r a m m

Mittwoch, 19. April 2017, 19 Uhr    Podiumsgespräch zur Wiedereinrichtung der Beletage

Gunter Bachmann, Claudia Reisch (Vermögen und Bau Baden-Württemberg, Amt Karlsruhe) und Michael Hörrmann, Dr. Petra Pechaček (Staatliche Schlösser und Garten Baden-Württemberg) stellen das Projekt mit seinen Herausforderungen vor. (Schloss Bruchsal, Kammermusiksaal. Eintritt frei, begrenzte Anzahl an Plätzen)

 

Samstag, 29. April, 10-17 Uhr    Wiedereröffnung der Beletage von Schloss Bruchsal    Der Tag für „stille Genießer“      Die wiedereingerichtete Beletage ist ab diesem Tag geöffnet. Führungen durch die Beletage werden ab 10.15 Uhr zu jeder halben Stunde angeboten. (Eintritt 8 Euro pro Person, zzgl. 2 Euro für Führung oder Multimediaguide)

 

Sonntag, 30. April und Montag, 1. Mai, jeweils 10-17 Uhr   Familienfest      Im Ehrenhof tritt die Barockgruppe „Theatro Veneziano“ in historischen Kostümen auf. Weitere Programmpunkte sind ein kleiner Kunsthandwerker-Markt, die Clownin „Stracciatella La Bomboniera“, die „I Danzatori Palatini“ mit einer modischen Zeitreise sowie Stände mit leckeren Speisen und Getränken. Der Ausschank beginnt jeweils ab 11.30 Uhr. (Eintritt frei)

 

Genehmigte Veröffentlichumng des Kulturreferenten der Stadt Bruchsal, Thomas Adam.