. .
Juni 2017
M D M D F S S
« Mai    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

Google Adsense

Degenerative Erkrankungen der Gelenke und Myalgien.

Degenerative Erkrankungen der Gelenke und Myalgien.

Gelenke, so sagt des der Name bereits, sind bewegliche Teile welche in verschiedenen Ebenen eine Beweglichkeit ermöglichen. Dazu gibt es zum Beispiel die Kugel- und Scharniergelenke.  Dieses Knochen- und Muskelsystem des Menschen neigt zu vielerlei Erkrankungen. Es sollen und dürfen nun nicht eine Knochenerkrankung mit anderen Erkrankungen des Skelettsystem in einen Topf geworfen werden. Es gilt jedoch kommunizierende Zusammenhänge zu beleuchten und darzustellen. „Wäre da nicht das lästige Ziehen im Schultergelenk, das Zwicken in den Knien. Dann sind es die auftretenden Schwellungen und das Gefühl als werden die Gelenke langsam steif. Manchmal zeigen sich auch starke Erwärmungen mit verstärkten Schmerzen,“   so die

Weiterlesen

Heilpflanze 2014 der Wegerich

Heilpflanze 2014 der Wegerich

Bild: Blühender Spitzwegerich Als König des Weges wird er schon im Altertum bezeichnet. Endlich wird es war, die Jahrhunderte bewährte Pflanze, Wegerich, genauer der Spitzwegerich,  ist Heilpflanze des Jahres geworden.  Spät, doch nicht zu spät, sagen die Phytotherapeuten, diejenigen welche sich der Heilkunde durch Pflanzenanwendung verschrieben haben. Bild: mittlerer Wegerich blühend Der wissenschaftlich korrekte Name für den Spitzwegerich ist Plantago lanceolata L. (nach Linné, dem schwedischen Arzt und Botaniker).    Der Gattungsname der Wegericharten, Plantaginaceae,  ist vor allem für den Breitwegerich zutreffend. Der Name Plantago weißt auf den lateinischen Namen für Gusssohle, eigentlich eher auf Fusssohle,  hin da die Blätter ein

Weiterlesen

Politik gestern und heute

  Editorial heute: Neue Gedanken verleihen Flügel.           Sie sind vorbei, die Zeiten des Erich Mende,  Graf Otto von Lambsdorff, Dieter Genscher. Dennoch, es gibt Kräfte in der FDP welche sich zu profilieren suchen und der Partei ein neues Gesicht geben wollen. Ist es in Richtung Wolf im Schafspelz?  Nein, sicher nicht. Man gewinnt eher den Eindruck es geht um Public Relations. Doch mit wem wollen sie da liebäugeln? Steht hinter den gedanklichen, längst fälligen Äußerungen, ein Wandel de Partners in der Regierung. Einige in den Flügelkämpfen mögen es so sehen, andere sehen es anders.Nein, er hat es nicht

Weiterlesen

Pferde Fotos und Bleistiftzeichnung 1

Pferde Fotos und Bleistiftzeichnung 1

Schwarz/weis  Fotos: Hallooooo,  ist da wer? Mutter hat Nahrung. Na so was aber auch!   Was willst denn Du Kleiner? Bleistiftzeichnung,  Portrait….. Markanter Pferdekopf.

Weiterlesen

Fußmassage, Massage der Füße, ein tägliches muss.

Fußmassage, Massage der Füße, ein tägliches muss.

Der griechische Arzt Hippokrates erwähnt in den übersetzten Schriften im Begriff: „Anatripsis“ Massage als örtliche Reibung verstehend. Das Wort Massage kommt aus dem arabischen „Massah“. Es bedeutet soviel wie streichen mit der Hand. Ein besonderer Teil der Massage ist die Fußmassage. Sie kann eingefügt werden in die Behandlung als Abschluss. Sie wirkt wohltuend und entspannend zugleich. Vor der Ausführung der Fußmassage die Indikationen, vor allem die Kontraindikationen, kennen ist wichtig. Doch besser ist es um Schäden zu vermeiden: Fragen Sie Ihren Arzt bevor Sie mit der Fußmassage beginnen. Zu den Kontraindikationen, oder als Gegenanzeigen bezeichnet, gehören Patienten die an einer

Weiterlesen

Ausstellung in Bruchsal zum Thema Weihnachtslust

Ausstellung in Bruchsal zum Thema Weihnachtslust

Über 110 Jahre alte Postkarte“  Winterliches Bruchsal im Schnee “ Bis 9. Februar 2014 in der Ausstellung „Weihnachtslust“ zu sehen Bruchsal (tam). Auch wenn das Motiv angesichts recht milder Temperaturen im Augenblick eher Wunschgedanke denn winterliche Wirklichkeit ist – ein wenig nachweihnachtliche Stimmung mag sich doch einstellen beim Betrachten einer mehr als 110 Jahre alten Postkarte, die derzeit in der Ausstellung „Weihnachtslust“ im Barockschloss zu sehen ist. Geschrieben und nach Ludwigshafen versendet im Februar 1901, zeigt die Karte eine Zusammenstellung bekannter Bruchsaler Motive wie die Residenz, den Schwanenteich im Schlossgarten und die Andreasstaffel unter einer kräftigen Decke aus Schnee. Durch

Weiterlesen

Pökelfleisch gekocht

Gekochtes Pökelfleisch.   Dazu benötigen wir 500 bis 750 g Pökelfleisch, eineinhalb Liter Wasser und eine Zwiebel. Zubereitung: Das stark gesalzene Fleisch lässt man zwei bis drei Stunden wässern ehe man es ohne Salz aufsetzt und kocht es in etwas Meersalz gesalzenem Wasser und setzt nach einer Stunde Kochzeit unzerschnittenes Suppengrün und die leicht geröstete Zwiebel zu. Die gesamte Kochzeit beträgt etwa 1 bis 1 ½ Stunden. Ist das Fleisch weich läßt man es einige Minuten in der nicht mehr kochenden Brühe liegen. Dann wird es herausgenommen und in Scheiben geschnitten. Danach mit etwas heißer Brühe übergossen und mit Petersilie sowie dem

Weiterlesen

Cognac in Frankreich

Cognac in Frankreich

Die Stadt Cognac ist nicht nur Stadt des Hochprozentigem. Hier geht es von Chateaubernard, über den Bahnübergang, direkt nach Cognac. Wer den Namen Cognac hört denkt zuerst an das alkoholische Getränk, einem besonderen Weinbrand aus dieser Gegend,  denkt aber weniger daran woher der Name kommt. Wo liegt diese wunderschöne Stadt  Cognac und, was ist das Besondere?  Zunächst einmal  wie ist der Weg?  Von östlicher Richtung  über Montlucon, nach Limoges zunächst  auf der Straße  N 145, bei Gouzon abbiegen auf die 997 nach Chénerailles auf die 55, bei Ahun auf die auf die 13. Nun den Schildern nach Limoges folgen. Von

Weiterlesen

Immunsystem – neue Erkenntnisse und Stimulierung.

In der Praxis geht es oft zu leicht von den Lippen: „Wir werden Ihr Immunsystem stärken“, der Patient nickt zustimmend. Erst verstehen lernen, dann ist Heilung möglich. Verstehen heißt auch etwas tun zu können. Dabei ist die Immunabwehr keineswegs ein durchschaubar transparentes Bild. Es sind viele Rätsel verborgen. Bis vor einigen Jahren konnte man mit dem Begriff Immunsystem nichts anfangen. Jetzt eröffnen sich ständig neue Einblicke und neue Erkenntnisse. Vor allem dann, wenn das Immunsystem nicht das tut, was von ihm erwartet wird: Schutzschild gegen Viren und Bakterien zu sein. Autoimmunerkrankungen geben große Probleme auf. Als Beispiel entzündliches Rheuma oder

Weiterlesen

Heilkräuter Küchenkräuter und sammeln

Heilkräuter Küchenkräuter und sammeln

Heilkräuter aus der Natur zugleich Gewürze, Teil 4 Eine generelle Vorschrift zum sammeln: Nur soviel sammeln wie man in einer Saison tatsächlich braucht. Damit hat man die Gewähr der Frische und schützt zudem noch die Pflanzen. Unnütz und Frevel an der natur geübt ist es mehr als notwendig zu sammeln um später dann evtl. alles wegzuwerfen. Sind nun die Heilkräuter gesammelt ist ein weiteres Kapitel zu beachten, die Aufbewahrung. Manche Pflanzen müssen getrocknet werden. Da sind es die Einen welche abgeschirmt vor Sonne luftgetrocknet werden, andere wiederum müssen in gut durchlüfteten schattigen Räumen trocknen. Nie werden Pflanzen im Backofen beheizt

Weiterlesen

Sex im Alter, wichtig für das Wohlbefinden.

Sex im Alter, wichtig für das Wohlbefinden.

Vorweg:  Freundlichen Dank dem Erotic Museum Kopenhagen für die möglichen Aufnahmen und dere Genehmigung diese veröffentlichen zu dürfen. Einkaufsstraße in Kopenhagen. Der Stier als Symbol männlicher Kraft.    Bild:  Rolf Lindner 2007  Und dann der Eingang zum Museum. .Am Erotic Museum“  Der Eingang . Nein, von Empörung ist hier nicht die Rede. Aphrodite die Liebesgöttin, Erotic Museum Kopenhagen  Bild:  Rolf Lindner  2007 Beziehungen im Alter sind viel mehr als nur ab in die Kiste. Dennoch, Libido geht nicht mit in Rente. Wer kennt es nicht, Sexualität im Alter ironisch verpackt, in der jährlich zu Silvester wiederholten Sendung: „The same procedure as

Weiterlesen

Osteoporose und Alternativen zu Milchprodukte als Calciumlieferant.

Osteoporose und Alternativen zu Milchprodukte als Calciumlieferant.

Wer mit Osteoporose als Diagnose lebt kann außer oft einer unverträglichen Begleitung einer von Milchprodukten auch Alternativen finden. Sicher, es gibt Calcium Tabletten. Hier sollte Vitamin D3  nicht vergessen werden. Calciumlieferant bei Pflanzen ist vor allem die Fenchelknolle. Entsprechend zubereitet (nicht überhitzen)  ist sie ein außerordentlich guter Calciumspender. Täglich eine halbe mittelgroße Knolle essen ist ausreichend.  Doch auch dann sollte durch die Sonne das Vitamin D hinzukommen um das Calcium überhaupt einlagern zu können. > > > > Wichtig ist: Viel Bewegung.    10 Minuten täglich Hände, Füße und Gesicht der Sonne auszusetzen.  Gute Solarien bieten ein Alternative, jedoch keinen Ersatz

Weiterlesen

Rezept saure Nieren.

Rezept saure Nieren.

Dazu werden die beim Metzger gekauften Nieren gereinigt, in kleine Würfel oder Scheiben geschnitten und wie beschrieben zubereitet.  Weiterhin benötigt wird 50 g Butterfett eine große Zwiebel, ein gestrichener Esslöffel Mehl, ein halber Liter Wasser, etwas Kräutersalz, eine Prise Wasserpfeffer, eine Messerspitze Paprika, einen Teelöffel Soßenbindepulver. Zubereitung:    Die zerkleinerten Nierenstückchen werden nun in Butterfett gebräunt. Man gibt die klein geschnittene Zwiebel dazu und lässt sie rösten, stäubt das Mehl über und lässt es bräunen. Danach füllt man kochendes Wasser auf und gibt etwas vom Kräutersalz und Wasserpfeffer dazu. Das Gericht wird etwa 10 bis 15 Minuten gar geschmort, mit Paprika

Weiterlesen

Kräuter richtig sammeln

Kräuter richtig sammeln

Heilkräuter aus der Natur zugleich Gewürze, sammeln ist eine Sache, richtig sammeln eine Andere.   Informiert sein ist allews. Schnell ist das falsche Kraut im Korb und dann…..  Deshalb eine Kräuterwanderung mit einem absolut guten Kenner der Heil- und Küchenpflanzen Wenn Heilkräuter gesammelt werden so wurde dies im Frühjahr oder Herbst getan. Der Grund: Im Sommer ist es meist so warm das die Pflanzen sich selbst schützen indem sie ihrer Säfte einsparen und für die Samenbildung nutzen. Im Winter sind ohnehin wenige Pflanzen als Heilkräuter nutzbar. Ein weiterer Grundsatz für Kräutersammler ist: Gesammeltes gut nie gemischt in einem Sack aufbewahren.

Weiterlesen

Pflanzliche Naturheilmittel vor Operationen absetzen.

Nicht immer sind Naturheilmittel ungefährlich. Vor allem wenn es um Wechselwirkungen und Nebenwirkungen mit Medikamente geht. Johanniskraut, ein Naturprodukt das vielfach für harmlos gehalten wird. Apotheker warnen: Es kann die Wirkung von Narkosemitteln verlängern. Knoblauch ist ebenfalls nicht ungefährlich. Arzneien aus dieser Knolle erhöhen das Blutungsrisiko. Ebenso Ingwer, Gingko oder Ginsendprodukte. Wichtig: An die Wechselwirkung zahlreicher pflanzlicher Präparate denken wenn eine Operation bevorsteht. Solche Mittel sollten ein bis zwei Wochen vor der Operation abgesetzt werden. Präparate wie Knoblauch und Ginseng können bis zu einer Woche im Körper nachgewiesen werden und erhöhte Blutungsgefahr bedeuten. Baldrian fördert nicht nur die Nachtruhe sondern

Weiterlesen

Seite 478 von 481« Erste...102030...476477478479480...Letzte »