. .
Mai 2017
M D M D F S S
« Apr    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Google Adsense

Archiv nach Tag: 07/05/2017

Salzburg im Sommer erleben

Salzburg Stadt und Land hier bei   >Weiterlesen<  anklicken und auf den Link klicken https://www.salzburg.info/de?utm_source=CleverReach&utm_medium=email&utm_campaign=EK-NL-DE+Sommer+2017&utm_content=Mailing_11336529 Größeres Bild Baedeker Reiseführer Salzburger Land, Salzburg, Salzkammergut: mit GROSSER REISEKARTE Neu ab: EUR 19,99 Auf Lager

Weiterlesen

Ehrenpreis in voller Blüte

Ehrenpreis in voller Blüte

Ehrenpreis, er blüht schon auf den Wiesen. Ehrenpreis gibt es in der Pflanzenwelt unserer Breiten Europas mehr oder weniger verschiedenartig variierend wachsend. Bei uns in Deutschland  heimisch ist Gamander Ehrenpreis, Veronica chamaedys. Heimisch geworden ist auch der Persische Ehrenpreis, Veronica Persica. Beide Arten gehören zu den Braunwurzgewächsen. Einen Unterschied zwischen den beiden Ehrenpreisarten ist: der Persische Ehrenpreis entwickelt dreieckförmige grüne Blätter. Dagegen sind die des Gamander Ehrenpreis einfach eiförmig ausgebildet. Des Weiteren besteht ein Unterschied in den Blüten. Während sie beim Persischen Ehrenpreis 8 bis 12 mm breit und in leuchtend blauen Farben in den Kronblättern aufgehellt sind, zeigen sie

Weiterlesen

Mädesüß liebliche Heilpflanze

Mädesüß liebliche Heilpflanze

Mädesüß gehört zur Familie der Rosengewächse, den Rosaceaen. Volkstümlich wird er als Rüsterstaude, kleiner Wiesengeißbart, Spierstaude, oder auch als Wiesenkönigin bezeichnet. Die englische Bezeichnung ist sinnigerweise meadow-sweet, also Wiesensüß Übrigens hat der Name nichts mit Mädchen zu tun. Wegen ihres ätherischen Öles wurde Mädesüß als Getränkezusatz beim bierähnlichen Met beigegeben. Deshalb wohl daraus der altdeutsche Name „-met“, zu Mähde, später zu Mäde für Madesüß geworden, herzuleiten ist. Zunächst war Mädesüß bei den Kelten neben der Wasserminze und dem Eisenkraut eine heilige Pflanze. Man nennt das Mädesüß neben der weißen Weide, salix alba, auch das pflanzliche Aspirin in der Naturheilkunde. Die

Weiterlesen