. .
April 2017
M D M D F S S
« Mrz    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930

Google Adsense

Archiv nach Tag: 13/04/2017

Eremitage in Waghäusel besuchen

Eremitage in Waghäusel besuchen

Noch in Bruchsal hier am Haupteingang des fürstbischöflichen Barockschloss. Wo sind wir hier?  In Baden-Württemberg. Genauer Bruchsal, die Stadt zwischen Heidelberg nördlich und Karlsruhe südlich. Hier ist auch gleich nebenan der Ort Waghäusel. Tordurchblick zum Haupteingang des Schloss Bruchsal. Gehen wir zum eigentlichen Thema püb er, der Eremitage in Waghäusel. Zunächst muß erwähnt werden wo Waghäusel zu finden ist. Man wird es zwischen Bruchsal und Speyer in Baden-Württemberg an der Straße B 36 finden.- Es ist ein schöner Ort der früher einmal seinen Aufschwung durch die Zuckerfabrik erlebte.  Noch früher allerdings gab es hier im Bereich die Regentschaft der Fürstbischöfe,

Weiterlesen

Ausflugtipp nach Bruchsal

Ausflugtipp nach Bruchsal

Ausflugstipp:    Am Sonntag, 16. April, um 14 Uhr    „Porzellan oder klingende Puppen?“    Sonderführung über die exotische Sammellust der Markgräfin Sibylla Augusta Bruchsal (pm). Die Markgräfin aus Rastatt besucht am Sonntag, 16. April ihren Beichtvater Damian Hugo von Schönborn im Schloss Bruchsal. Auf ihrem Gang durch das Deutsche Musikautomaten-Museum bewundert sie die neue Technik und lässt sich durch die Musik ohne Musiker verzaubern. Dabei lässt sie die Besucher an ihren Überlegungen teilhaben, anstatt noch mehr Geld in Porzellan für das Schloss Favorite zu investieren, sich auf die „tönenden Zauberkästen“, Spieluhren und mechanische Musikinstrumente zu verlegen. Vor allem die sich bewegenden „klingenden

Weiterlesen

Schlüsselblume

Schlüsselblume

Die Schlüsselblume stellt eine Schönheit unter den ersten Frühlingsblütlern dar. Deshalb ergeben sich auch die Kosenamen. Bezeichnungen wie Osterblume, Primelchen, Himmelschlüssel, Fastenblume, Petriblume, Arzneischlüsselblume, Heiratsschlüssel, Gichtblume, Auswärtsblümel, sind einige Bezeichnungen aus dem Volksmund bekannte Bezeichnungen. Bild    Rolf Lindner Sie ist eine geschützte Pflanze in den Ländern Österreich, Schweiz und Deutschland. Erst im 16. Jh. wurde der Name Schlüsselblume aus dem Althochdeutschen „Himmelschlüsselchen“ übernommen. Zurückzuführen ist der Name wohl von der schlüsselbundartigen Ausführung der Blütenstände mit den Stängeln. Sie gehört zu den Frühjahrsblütlern und ist eine ausdauernde Rosettenpflanze, die Schlüsselblume, Primula veris L. (L. = Linné, Arzt und Botaniker). Familienzugehörigkeit der

Weiterlesen

Autoradio mit CD/DVD-Player und mehr

Eine Geschenkidee? Größeres Bild JVC KW-V220BT Doppel-DIN DVD/CD/USB-Receiver mit Bluetooth schwarz Neu ab: EUR 214,95 Auf Lager

Weiterlesen